Qualität und Rationalisierung



Die GBA berät und begleitet die Optimierung von Unternehmensabläufen, in deren Zentrum immer die jeweiligen Mitarbeiter stehen. Sie bergen das grösste – oft ungenutzte – Potential zur Steigerung der Effizienz und damit des Ertrags.

Anlässe sind die Einführung von Massnahmen zur Qualitätssicherung (wie die Vorbereitung der Zertifizierung nach ISO 9001 ff.), die Einführung neuer Techniken, Zukäufe anderer Unternehmensbereiche, sowie Erweiterungen der Angebotspalette.

In den Unternehmen besteht häufig eine nur unzureichende Kenntnis dessen, wie die Prozesse in den einzelnen Abteilungen ablaufen, kurz – wie der tatsächliche Arbeitsalltag der Mitarbeiter beschaffen ist. Die täglich erbrachten Leistungen stimmen selten überein mit den Vorstellungen eines optimalen Zusammenwirkens aller Unternehmenskräfte.

Das Zusammenspiel verschiedener funktionaler Einheiten gehorcht eher tradierten Vorgaben oder persönlichen Gewohntheiten. Aus Unkenntnis der Arbeitsplatzstruktur bestehen nur vage Vorstellungen über spezifische Anforderungsprofile.

Dies hat negative Auswirkungen von der geringen Ausschöpfung personeller Ressourcen bis hin zu den Folgen von Fehlbesetzungen. Ein effektiver Unternehmensablauf wird dadurch erheblich gestört.

Eine Analyse der Unternehmensabläufe macht den Verantwortlichen die an den Arbeitsplätzen tatsächlichen vorhandenen Verhältnisse sichtbar. In einem weiteren Schritt wird die Selbsteinschätzung der betreffenden Mitarbeiter mit den Erwartungen der Unternehmensleitung abgeglichen.

Zur Steigerung der Effizienz werden sowohl personelle Umbesetzungen und Fortbildungsmaßnahmen als auch Umstrukturierungen der Unternehmensabläufe entwickelt. Die genaue Kenntnis aller Anforderungen erlaubt es, die am besten geeigneten Mitarbeiter für die jeweilige Aufgabe zu finden bzw. heran zu bilden.