Einleitung



Die verstärkte Nachfrage nach psychologischen Leistungen zeigt eine gesamtgesellschaftliche Entwicklung an, die in allen Lebensbereichen mehr Selbstreferenz
(’wissen, was wir tun’) fordert.

Die moderne Psychologie stellt dazu Methoden bereit, die es erlauben, schon im Vorfeld geplanter Unternehmungen systematisch die beteiligten Bedingungen und ihr Zusammenspiel zu erfassen und das Handeln optimal auszurichten.

Damit löst sie die weit verbreitete Haltung des blossen ’Versuch und Irrtums’ ab, die nicht nur Zeit, sondern auch Unsummen an Kapital verschlingt.

Die Aufgaben für psychologische Unternehmensberatungen gehen über das hinaus, was man sich laienhaft darunter vorstellt. Im Zentrum steht natürlich der Mensch als ’seelisches Wesen’. Praktisch steht dieser jedoch nie allein, er ist stets eingebunden in ganze ’Kulturen’, die sowohl andere Menschen umfassen, die Umgebung, in der er sich bewegt, als auch die Dinge, mit denen er umgeht. Der ganzheitlicher Ansatz der GBA, der diese Faktoren berücksichtigt, wird der betrieblichen Realität gerecht.